Kaufen Verapamil (Calan) ohne Rezept


Kaufen Verapamil (Calan) ohne Rezept


Kaufen Verapamil (Calan) ohne Rezept

Verapamil (Calan) Allgemeiner Gebrauch

Calan führt zur Entspannung der glatten Muskulatur der Arterien durch die Verlangsamung des transmembranen Transports von Ca2 +-Ionen zu den Zellen der Koronararterien (die Arterien des Herzens) und anderen Arterien des Körpers. Das Medikament wird zur Behandlung von Hypertonie, der hypertonischen Krise, primärer pulmonalen Hypertonie, Stenocardie, supraventrikulären Tachykardie, Sinustachykardie, atrialen Tachyarrhythmie, Vorhofflattern, Vorhofarrhythmie eingesetzt.

Verapamil (Calan) Dosierung und Anwendung

Patienten mit Stenocardie oder supraventrikuläre Tachykardie sollten Calan dreimal täglich nehmen, die mit arterieller Hypertonie nehmen es zweimal am Tag. Die Dosierung hängt von der Art der Krankheit und vom Alter ab und sollte individuell je nach Schwere der Erkrankung verabreicht werden. Konsultieren Sie Ihren Arzt bevor Sie das Medikament nehmen.

Vorsichtsmaßnahmen

Calan kann Denk- und Reaktionsfähigkeit beeinflussen, seien Sie daher besonderes vorsichtig beim Fahren oder Tätigkeiten, die Konzentration der Aufmerksamkeit und schnelle Reaktion benötigen. Stehen Sie nicht zu schnell auf, wenn Sie sitzen oder liegen, denn es kann Schwindel verursachen. Vermeiden Sie Alkohol und informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Grapefruitsaft trinken, denn dessen Interaktion mit Calan kann potentiell zu gefährlichen Auswirkungen führen.

Verapamil (Calan) Kontraindikationen

Überempfindlichkeit, schwere arterielle Hypotonie, Schwangerschaft, Stillzeit, AV-Block (des ersten und zweiten Grades), sinoatriale Blockade, Sick-Sinus-Syndrom (mit Ausnahme der Patienten mit einem Herzschrittmacher), Wolff-Parkinson-White-Syndrom (WPW), Lown-Ganong- Levine-Syndrom in Kombination mit Vorhofflimmern / -flattern. Einige andere Faktoren erfordern eine vorsichtige Verwendung von Calan. Nehmen Sie das Medikament nicht ohne ärztliche Verschreibung ein und nehmen Sie nur in der verordneten Dosierung.

Mögliche Nebenwirkung

Bekannte Nebenwirkungen von Calan sind: Verstopfung, Schwindel, Übelkeit, niedriger Blutdruck, Kopfschmerzen. Wenn schwerwiegendere Symptome wie Brustschmerzen, unregelmäßiger Herzrhythmus (Arrhythmie) oder eine langsame Herzfrequenz (Bradykardie), Herzinfarkte oder Schlaganfälle, erhebliche Wassereinlagerungen, vor allem begleitet durch Atemschwierigkeiten, Anzeichen von sehr niedrigem Blutdruck wie Schwindel, Vertigo oder Schwäche, Halluzinationen oder andere psychotische Probleme, Anzeichen einer allergischen Reaktion, einschließlich eines ungeklärten Hautausschlags, Nesselsucht, Juckreiz, unerklärliche Schwellungen, Atemnot oder Schwierigkeiten beim Atmen oder Schlucken beobachtet werden, suchen Sie sofort ärztliche Hilfe.

Verapamil (Calan) Arzneimittelwechselwirkungen

Gefährliche Verlangsamung des Herzrhytmus kann auftreten, wenn Calan gleichzeitig mit einem Beta-Blocker genommen wird. Dieses Medikament erhöht die Konzentration von Digoxin, Theophyllin, Carbamazepin, Myorelaxants im Blut, deshalb soll der Blutspiegel dieser Medikamente regelmäßig überwacht werden, um Toxizität zu vermeiden. Bei einigen Patienten kann sich der Blutspiegel von Lithium verringern.

Verapamil (Calan) Vergessene Dosis

Nehmen Sie die vergessene Dosis so bald wie Sie sich erinnern. Wenn bis zu Ihrer nächsten Dosis weniger als 4 Stunden verblieben sind, überspringen Sie die vergessene Dosis und nahmen Sie das Medikament weiter nach Ihrem Zeitplan. Versuchen Sie nicht, eine verpasste Dosis durch eine Extradosis zu kompensieren.

Ãœberdosierung

Wenn Sie vermuten, dass Sie zu viel von Calan eingenommen haben und den langsameren Herzschlag und Ohnmacht bekommen, suchen Sie sofortige ärztliche Hilfe.

AufVerapamil (Calan) Lagerung

Lagern Sie das Medikament bei der Temperatur zwischen 15-30 C (59-86 F). Schützen Sie es von Feuchtigkeit und Sonnenstrahlung in einem lichtdichten Container.


Kaufen Verapamil (Calan) ohne Rezept



Ankauf Verapamil (Calan). ankaufen Verapamil (Calan). einkaufen Verapamil (Calan). kaufen Verapamil (Calan). bestellen Verapamil (Calan). kaufen Verapamil (Calan) ohne Rezept. bestellen Verapamil (Calan) ohne Rezept. kaufen Verapamil (Calan) rezeptfrei. bestellen Verapamil (Calan) rezeptfrei. kaufen Verapamil (Calan) rezeptfrei. bestellen Verapamil (Calan) rezeptfrei. Verapamil (Calan) kaufen. Verapamil (Calan) bestellen. kaufen Verapamil (Calan) online. bestellen Verapamil (Calan) online. kaufen Verapamil (Calan) generic. bestellen Verapamil (Calan) generic

Kaufen Medikamente